• Raum mit Archiv-Arbeitsplatz
  • Archiv-Arbeitsplatz, Materialsammlung (Detail)
  • Raum mit Bucharbeiten von Olaf Wegewitz und Fotografien von Hans-Wulf Kunze
  • Buchständer mit Buchobjekt von Olaf Wegewitz und publiziertem Material der Arbeitsgemeinschaft
  • Diaprojektion mit Aufnahmen im Vockeroder Wäldchen von Johanna Bartl
  • Wortarbeit von Johanna Bartl
  • Tisch mit Arbeiten von Johanna Bartl
  • Raum mit Videoarbeit von Wieland Krause und Materialsammlung
  • Materialsammlung, Vockerode 1996

Archiv-Arbeitsplatz

Vom 24. Juni bis 2. September 2012 zeigte das Kunstmuseum Magdeburg die Ausstellung SKULPTUR GEWÄCHSHAUS, Hier eine Fotoserie. Texte, Archivmaterial und Inventarliste als pdf

Diese im PROZESS gesammelten Materialien und entstandenen Kunstwerke werden fortwährend ergänzt, thematisch erweitert und vernetzt. Das Archiv bleibt dauerhaft im Kunstmuseum Magdeburg verortet, also in unmittelbarer Nähe der Skulptur. Zur Zeit befindet sich das mobile Archiv in der oberen Etage des Museums auf der Ebene der Medienlounge. Das Inventar des Archivs finden Sie hier als pdf.

Aktuell: Der Künstler Andreas Peschka hielt im Rahmen des Symposiums und der Ausstellung „Prozess Gewächshaus“ im Frühjahr 2012 einen Vortrag im Kunstmuseum Magdeburg. Dazu entwickelte er eine Reihe von mind maps, die er für das Projekt Skulptur_Gewächshaus schuf. Während des Symposiums wurden die mind maps großformatig projiziert. Diese 11 Tafeln hat uns der Künstler freundlicherweise als Mappe für unser Projektarchiv überlassen. Diese Arbeit befindet sich nun dauerhaft im Container des Archivarbeitsplatzes. Die Tafeln 12-21 enstanden im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung „Paradies“ von Johanna Bartl, Hans-Wulf Kunze, Andreas Peschka in der Ausstellung „Die andere Seite“ kuratiert von Galerie Raum HELLROT Halle zum Kulturfestival „Mystique“ in Magdeburg, TGA-Gebäude, 2013 Homepage Andreas Peschka: www.geopoet.de

Folgende Dokumente können als PDF heruntergeladen werden: